Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Sommerauktion 2021

DE-90411 Nürnberg, Kalchreuther Straße 125  

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 2272

Pippel, Otto

Startpreis 6.500 EUR

 Bietschritte anzeigen

Ergebnis:
16.000 EUR

1878 Lodz - 1960 München, Otto Eduard Pippel war ein deutscher Maler, er gilt als einer der bedeutendsten späten Impressionisten im süddeutschen Raum, 1896 trat er in die Kunstgewerbeschule Straßburg ein, 1905 Studium in Karlsruhe bei Friedrich Fehr und Julius Hugo Bergmann und vollendete seine Ausbildung bei Gotthardt Kuehl an der Dresdner Akademie, prägend jedoch für sein weiteres Schaffen war ein Aufenthalt in Paris 1908, bei dem er die französischen Impressionisten kennenlernte, "Biergarten am Starnberger See", Öl/Pl., impressionistische Malweise, flirrendes, helles Sommerlicht im sommerlichen Biergarten mit dem Blick auf den Starnberger See im Hintergrund, re. un. sign. , Ra., ca. 57x67cm, Lit.: Internet

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen