Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Herbstauktion 2022

DE-90411 Nürnberg, Kalchreuther Straße 125  

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 1326

Jones, Allen

Startpreis 2.800 EUR

 Bietschritte anzeigen

Ergebnis:
2.800 EUR

1937 Southhampton, der britische Künstler gilt durch seine provokanten Arbeiten als einer der prägendsten Künstler der britischen Pop-Art, er arbeitet sowohl in der Malerei, als auch als Schöpfer von Skulpturen, seine Werke haben oft einen stark erotischen Bezug, bekannt wurde Jones Ende der 1960er Jahre vor allem durch seine aufreizenden, lebensgroßen und realistisch wirkenden Frauenfiguren aus Stahl und Fiberglas, welche gefesselt als Möbelstücke fungieren, die Skulpturenserie Hatstand, Table and Chair (Hutständer, Tisch und Stuhl) entstand 1969, "Mini Maquette for Echo", 2003, Holz/Acryl, runde Holzbasis, D ca. 19cm, H ca. 41cm, Originalrechnung der Galerie liegt vor, dazu ein Buch 'Allen Jones, Aphrodite auf dem Laufsteg, Die Magie der Vereinigung: Allen Jones' Malerei der Wandlungen und Synthesen

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen